Zitronen-Liebestorte

 

Dieser vegane Shanti_Indiga-Kuchen ist ein Geschenk für die Sinne; lecker, gesund und mit einer unschlagbaren Präsentation.

 

Zutaten:

 

Für den Boden:

  • 2 ½ Tassen Vollkornhaferflocken oder glutemfreie Haferflocken
  • 1 Tasse aktivierte1 oder trockene Mandeln. Um Mandeln zu aktivieren müssen sie 4 bis 12 Stunden in kaltem Wasser eingeweicht werden.
  • 2/3 flüssiges Kokosnussöl
  • 6 Datteln
  • 1 TL2 Salz

 

 

Für die Füllung:

  • ½ Tasse Kokosnusscreme
  • 2 Tassen aktivierte Cashewnüsse
  • ½ Tasse Sirup oder weniger falls es weniger süss gewünscht ist
  • 1 Tasse frisch gepressten Zitronensaft
  • 2/3 flüssiges Kokosnussöl
  • 2 TL geraspelte Zitronenschale
  • 1 TL Vanille (flüssig oder als Paste)
  • 1 TL Salz

 

 

TOPPI

  • Dekoration nach Geschmack.

 

 

Zubereitung:

Zuerst die Mandeln in einem Mixer zerkleinern, dann die restlichen Zutaten für den Boden hinzugeben und noch einmal durchmixen bis ein Teig entsteht.

Den Teig in die Backform geben und gleichmässig am Boden andrücken, dann in den Kühlschrank stellen.

Für die Füllung alle Zutaten in den Mixer geben und auf höchster Stufe zu einer feinen, cremigen Masse pürieren.

Nun die Füllung glatt auf den Tortenboden verstreichen und die Torte für einige Stunden in den Kühlschrank stellen, bis die Masse fest geworden ist und man die Torte schneiden kann.

Um den Festigungsprozess zu beschleunigen kann man die Torte auch in den Gefrierschrank stellen.

Zum Servieren einfach aus der Backform nehmen und je nach Geschmack dekorieren.

1.aktivieren: Kerne, Trockenfrüchte oder Hülsenfrüchte werden im Wasser aufgeweicht um sie zu aktivieren. Durch das aufsaugen des Wassers werden sogennante “Anti-Nährstoffe” inaktiviert und gleichzeitig Enzyme aktiviert. Dies macht sie leichter verdaulich und steigert den Nährwertgehalt

 

No Comments

Post A Comment